DEUTSCHSPRACHIGE SEKUNDARSCHULE

Wir führen eine integrative Sekundarstufe. Der Eintritt in unsere Sekundarschule erfolgt aufgrund des Übertrittsverfahrens des Kantons Luzern. Am Ende jedes Semesters sind Niveauwechsel in den einzelnen Fächern möglich.

In kleinen Gruppen werden 12-14 Schülerinnen und Schüler stufen- und altersgemischt unterrichtet.

Kleine Klassen und individuelle Förderung

Die Schülerinnen und Schüler werden sorgfältig betreut und unterstützt. Intensiv wird – bei Bedarf in Kleinstgruppen – an den Grundfertigkeiten gearbeitet und allfällige Lücken werden aufgearbeitet. Lernstarke Schülerinnen und Schüler werden intensiv gefördert. Die Schülerinnen und Schüler werden zu genauem Arbeiten angeleitet und konsequent auf die Lernziele hingeführt. Solide Stoffvermittlung sowie ein vertrauensvolles Umfeld schaffen den Boden für persönlichen Lernerfolg. Die Schulleitung und das Lehrerteam arbeiten eng mit den Eltern zusammen, so werden Probleme frühzeitig erkannt und es kann unverzüglich Gegensteuer gegeben werden.

sekundar sekundar
sekundar sekundar

Intensive Vorbereitung auf Kurzzeit-Gymnasium oder Berufslehre

Die Vorbereitung auf die Berufslehre, ein Gymnasium oder eine andere weiterführende Schule ist zentral. Intensiv bereiten wir die Schülerinnen und Schüler im Rahmen des Berufskundeunterrichts sowie weiteren Massnahmen, welche wir unter dem Begriff Lehrstellencoaching zusammenfassen, darauf vor. Der Lernerfolg wird mit externen Tests überprüft (Cambridge-Exams, DELF/DALF, Stellwerk).

Hat ein Schüler oder eine Schülerin eine weiterführende Schule als Ziel, unterstützen wir die Vorbereitung darauf gezielt und intensiv. Wo eine Aufnahmeprüfung absolviert werden muss, bereiten wir unsere Lernenden mit Probeprüfungen darauf vor.

Alle Schülerinnen und Schüler werden ihren Fähigkeiten entsprechend gefördert. Unsere Schule ist speziell auch für Hochbegabte geeignet. Sportlich und musisch begabte Schülerinnen und Schüler erhalten einen ihren speziellen Bedürfnissen angepassten Stundenplan (Athletica & Musica). Die Lernziele stimmen mit den kantonalen Vorgaben überein, so dass ein Wechsel in eine weiterführende oder öffentliche Schule (z.B. Gymnasium) jederzeit gewährleistet ist.